CASE STUDY ASFINAG - Österreich

Timea Freiwald, Asfinag

„Gustav hat uns mit seiner Qualität und Nachhaltigkeit überzeugt“

Jeden Tag ein neuer Arbeitsplatz: Bei der ASFINAG setzt man auf Desk-Sharing und nachhaltige Materialien, um flexible Arbeitsplatzgestaltung so einfach wie möglich zu machen, erzählt Timea Freiwald, Leiterin Facility Management, im Gespräch mit Gustav.

Frau Freiwald, welchen Stellenwert hat das Büro als physischer Ort zum Arbeiten in Ihrem Unternehmen aktuell?

Timea Freiwald: In den letzten Jahren ist bei uns viel in Sachen flexibles Arbeiten passiert. Wir sind in ein neues Bürogebäude umgezogen und haben im Zuge dessen auf Desksharing umgestellt: Mit wenigen Ausnahmen gibt es keine fixen Arbeitsplätze mehr. Jeder Mitarbeiter sucht sich, in seiner Teamzone am Stockwerk, seinen Arbeitsplatz täglich aufs Neue. Mit diesem neuen Konzept kam natürlich die Frage auf, wo man seine persönlichen und die Utensilien für seine Arbeit verstaut. Gemeinsam mit unseren Beratern haben wir im Rahmen von Spind-Lösungen nach Toolboxen gesucht, die das ermöglichen.
Und dabei Gustav gefunden.
Gustav ist eine von drei Toolboxen, die bei uns im Einsatz sind: Sie alle ermöglichen es, persönliche Dinge zu transportieren und zum Teil auch mit nach Hause zu nehmen. Viele unserer Mitarbeiter haben sich für den Gustav entschieden, weil er auch als Laptopständer dient und man so einen dritten Monitor am Schreibtisch stehen hat.

Warum haben Sie sich für den Gustav entschieden?

Überzeugt hat uns beim Gustav vor allem die Qualität und die nachhaltige Verarbeitung mit Holzelementen. Auch das Design war überzeugend, man muss nichts verändern und kann den Gustav gleich so, wie er ist, im Arbeitsalltag einsetzen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Gustav bislang?

Gustav hat dazu beigetragen, das Desk Sharing-Modell bei uns erfolgreich ein- und umzusetzen. Uns war klar, dass man anfangs etwas investieren muss, um Arbeitswege möglichst einfach und flexibel zu gestalten, sodass die Mitarbeiter keine Zeit verlieren, wenn sie täglich ihren Arbeitsplatz neu aufbauen müssen. Mit dem Gustav haben sie alles, was sie dafür brauchen, gleich bei der Hand.

INFO: Die Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft (ASFINAG) ist eine österreichische Infrastrukturgesellschaft und plant, finanziert, baut, erhält und betreibt knapp 2.249 Kilometer Autobahnen und Schnellstraßen im ganzen Land.